Noch mehr Birkensaft

Claudia Zapotoczky bietet noch zwei Mal an, an einer Birkensafternte teilzunehmen, am nächsten Freitag und Samstag (26./27.4., 17h + 11h) sowie am 4./5.5. Mehr Informationen sowie genauen Ort und Zeit gibt es bei telefonischer Anmeldung unter 030-69819658.

Stammtisch am 24.4. ab 19 Uhr im „Erlkönig“

Liebe Schöneicherinnen und Schöneicher, wir freuen uns sehr, dass die Gemeindevertretung unsere Vorschläge aufnimmt. Im Februar wurde die Veröffentlichung der Beschlussvorlagen im Internet beschlossen. Im März ging es um die Baumpatenschaften auf öffentlichem Straßenland. Nun können Sie die Patenschaft für einen oder mehrere Bäume im öffentlichen Straßenland übernehmen. Die Kosten für den Baum übernimmt die… Weiterlesen »

Mittelzentrum Erkner – wozu ist das gut?

In der MOZ heute steht ein Artikel über das Mittelzentrum Erkner. Mittelzentren sind Teil der brandenburgischen Entwicklungspolitik. Die Idee dabei ist, dass größere Orte finanzielle Mittel erhalten, um Infrastruktur für die umliegenden kleineren bereitzustellen. Auf dem Land funktioniert das auch ganz gut, in Beeskow zum Beispiel. Weiterlesen auf stefan-brandes.de

Tag des Baumes am 20.4.

Am 20.04. in der Zeit von 13 – 17 Uhr ist wieder „Tag des Baumes“ im Kleinen-Spreewald-Park. Es wird wieder einem Infostand mit Informationen zum Baumschutz geben, kleine Kinderbasteleien mit Holz und die Pflanzung eines Wildapfels! Und die ersten Kahnfahrten finden statt.

Widerspruchsrecht zur Datenweitergabe durch die Gemeinde

Die Gemeinde darf im Zusammenhang mit Wahlen oder Volksbegehren Ihre Daten an Parteien oder politische Vereinigungen weitergeben. Die gesetzliche Grundlage dafür ist das Brandenburgische Meldegesetz, §33. Mitgeteilt werden folgende Daten: Familienname, Vorname, Doktorgrad, gegenwärtige Anschrift. Das Geburtsdatum wird nicht weitergegeben. Sie können der Weitergabe schriftlich (formlos) oder zur Niederschrift bei der Gemeinde Schöneiche bei Berlin, -Einwohnermeldeamt, Brandenburgische… Weiterlesen »

Eichenprozessionsspinner erreichen Schöneiche

Wie die MOZ berichtet, gibt es jetzt auch in Schöneiche Eichenprozessionsspinner. Laut Bürgermeister Heinrich Jüttner sind zwölf Eichen im öffentlichen Straßenland befallen. Die betroffenen Eichen stehen in der Waldstr./Friedrichshagener Str. sowie am Waldfriedhof in der Heinrich-Mann-Str. Es wird dabei keine Aussage getroffen, ob und wie die Eichenprozessionsspinner bekämpft werden. Eichenprozessionsspinner sind vor allem aus  zwei Gründen… Weiterlesen »