Breitbandausbau in Schöneiche

Im Oktober 2015 hatte ich eine Anfrage an die Verwaltung gestellt:

Anfrage nach §12 Geschäftsordnung der Gemeindevertretung
Die Zukunft heißt Glasfaser. (Bild: A.Dreher / pixelio.de)

Die Zukunft heißt Glasfaser. (Bild: A.Dreher / pixelio.de)

Sehr geehrter Herr Jüttner,

am Mittwoch hat die Bundesregierung eine Förderrichtlinie für den Breitbandausbau beschlossen. Danach können sich Kommunen um bis zu 15 Mio € bewerben, um entweder selbst in Technik zu investieren, die dann vermietet werden kann, oder Unternehmen für den Ausbau zu gewinnen. Ziel ist ein flächendeckender Ausbau der Internetanbindungen auf mindestens 50 MBit/s.
1.Gibt es Gebiete in Schöneiche, wo diese Geschwindigkeit heute noch nicht erzielt wird?
2. Wie sieht es insbesondere in den beiden Gewerbegebieten aus?
3. Wäre es für Schöneiche sinnvoll, diese Förderung in Anspruch zu nehmen?

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld