Widerspruchsrecht zur Datenweitergabe durch die Gemeinde

Die Gemeinde darf im Zusammenhang mit Wahlen oder Volksbegehren Ihre Daten an Parteien oder politische Vereinigungen weitergeben. Die gesetzliche Grundlage dafür ist das Brandenburgische Meldegesetz, §33.

Mitgeteilt werden folgende Daten: Familienname, Vorname, Doktorgrad, gegenwärtige Anschrift. Das Geburtsdatum wird nicht weitergegeben.

Sie können der Weitergabe schriftlich (formlos) oder zur Niederschrift bei der Gemeinde Schöneiche bei Berlin, -Einwohnermeldeamt, Brandenburgische Str. 40, 15566 Schöneiche bei Berlin widersprechen. Der Widerspruch ist auf unbestimmte Zeit gültig.

Sprechzeiten der Einwohnermeldestelle:
Montag von 9 – 12 Uhr
Dienstag von 9 – 12 u. 13 – 18 Uhr
Donnerstag von 9 – 12 u. 13 – 16:30 Uhr

Eichenprozessionsspinner erreichen Schöneiche

Eiche in Scöneiche, noch unbefallen

Eiche in Schöneiche, noch unbefallen

Wie die MOZ berichtet, gibt es jetzt auch in Schöneiche Eichenprozessionsspinner. Laut Bürgermeister Heinrich Jüttner sind zwölf Eichen im öffentlichen Straßenland befallen. Die betroffenen Eichen stehen in der Waldstr./Friedrichshagener Str. sowie am Waldfriedhof in der Heinrich-Mann-Str. Es wird dabei keine Aussage getroffen, ob und wie die Eichenprozessionsspinner bekämpft werden.

Eichenprozessionsspinner sind vor allem aus  zwei Gründen unbeliebt…

Weiterlesen bei www.stefan-brandes.de

Mitgliederversammlung am 11.4.

Die nächste Ortsmitgliederversammlung findet am 11.4. um 20.00 statt, im Restaurant „Tannenhof“, Friedrichshagener Str. Ecke Kastanienstr. Wer möchte, kann schon um 19.00 zur informellen Runde kommen.
Themen für die Tagesordnung bisher:

  • Heimatfest – Ideensammlung . Brainstorming zu möglichen Aktionen
  • Drachenfest – (Woltersdorfer einladen?)  Absprache – wer soll was leisten, (Anna könnte vielleicht einen Plan mit offenen Aufgaben mitbringen?)
  • Tag des Baumes – können wir etwas beitragen?
  • Wer war wo? Berichte!
  • Stand zu den Beschlussvorlagen
  • Stand neue Webseite
  • Tempo 30 als Lärmschutzmaßnahme – Stand Neuigkeiten, gegebenenfalls Stellungnahme per PM
  • Lärmaktionsplanung – Stand, Neuigkeiten, gegebenenfalls Stellungnahme per PM
  • Heckenpflanzungen durch die Gemeinde – Vorschlag Volker P.
  • Luftbilder von Schöneiche – Vergleich alt/neu
Unsere Mitgliederversammlungen sind öffentlich, Gäste sind uns willkommen.

Baumpatenschaften beschlossen

Strasseneichen

Alleen bald wieder ohne Lücken? Baumpatenschaften machen es möglich.

Die Schöneicher Gemeindevertretung hat am Donnerstag für die Beschlussvorlage Baumpatenschaften gestimmt, die die Fraktion Grüne/Neues Forum/Feuerwehr auf  Initiative der Naturschutzbeauftragten Gudrun Lübecks und von Stefan Brandes hin eingebracht hatte. Das freut uns sehr.

Hier gibt es mehr Informationen dazu.

Beim nächsten Stammtisch wird es auch um das Thema Baumpatenschaften gehen.

120 Bäume fällen für eine sanierte Straße – muss das sein?

Kieferndamm-1024x768

Foto: Hans-Joachim Schlaak

Der Kieferndamm wird  saniert. Dafür gibt es viele Gründe. Das Pflaster ist rumpelig, das Regenwasser fließt schlecht ab, der Fußweg ist kaputt und wird meist von den Radfahrern mitbenutzt. Die Sanierung wurde seit Jahren verschoben, weil andere Projekte dringender waren. Jetzt ist der Ärger groß: 123 von 140 Bäumen wurden gefällt. Musste das sein?

Weiterlesen auf www.stefan-brandes.de

Einige von uns haben einen Brief an die Gemeindevertreter geschrieben, um die Planung noch einmal zu überdenken. Unseren Bedenken wurde nicht gefolgt. Die geplante Sanierung wurde von der Gemeindevertretung ohne Änderung oder Aufschub bei einigen Enthaltungen ohne Gegenstimmen beschlossen. So wie auf dem Foto wird der Kieferndamm nie wieder aussehen.