Sonntag Demo: Setzen Sie den Kohleausstieg durch – 26.4.

Tagebau Jänschwalde. Bild: Jochen Sievert  / pixelio.de

Tagebau Jänschwalde. Bild: Jochen Sievert / pixelio.de

Liebe Nachbarn,
Am morgigen Sonntag findet im Kanzleramt ein Koalitionsgipfel zur geplanten Klimaabgabe für die schmutzigsten Braunkohlekraftwerke statt. Wir beteiligen uns an der Aktion für einen besseren Klimaschutz und wollen gemeinsam mit vielen anderen dafür demonstrieren.
Für alle, die mitfahren wollen:


S-Bahn ab Friedrichshagen 18:03 Uhr (Rahnsdorf 17.58 Uhr),
Tram 88 17:48 Uhr ab Dorfaue (Goethepark 17:52 Uhr) bzw.
Tram 87 17.49 Uhr ab Woltersdorf, Goethestraße.
Unten dazu eine ausführliche Info von Campact.

Campact | Spenden | Über uns | Kontakt
Kohleausstieg
24.04.2015 – Abonnent/innen: 1.651.296 

Liebe ***,

es wird der Abend der Entscheidung über den Kohleausstieg: der Koalitionsgipfel am Sonntag im Kanzleramt. Und für diesen Tag brauchen wir Sie, damit Sigmar Gabriels Plan zur Abschaltung der klimaschädlichsten Kohlekraftwerke nicht von der Kohlelobby zerpflückt wird.

So könnte der Abend aussehen: Sigmar Gabriel, Angela Merkel und Horst Seehofer stehen hoch oben am Fenster des Kanzleramts und schauen in den Sonnenuntergang. Sie sind noch immer beeindruckt von den tausenden Bürger/innen, die am Vortag bei der großen Anti-Kohle-Kette im Rheinland protestiert haben. Und vor dem Fenster? Stehen schon wieder wir – und halten ihnen Schilder und Transparente mit “Zukunft statt Kohle” entgegen. Am Ende beschließen die drei den Einstieg in den Kohleausstieg.

Wenn Sie am Sonntagabend mit uns vor das Kanzleramt kommen und gegen den Klimakiller Kohle demonstrieren, könnte es genau so laufen. Sorgen Sie mit dafür, dass die Spitzen der Koalition die Weichen richtig stellen.

Kommen Sie am Sonntag zur Aktion – wir wollen richtig viele werden!

Ort: Beim Bundeskanzleramt, an der Moltkebrücke (Stadtplanlink)

Zeit: Sonntag, 26. April 2015, 19:15 bis 20:00 Uhr

Wenn Sie kommen, teilen Sie uns dies doch mit einer kurzen Mail an aktion@campact.de mit. Dann können wir besser planen. Wir freuen uns sehr, wenn Sie selbstgemalte Plakate für den Kohleausstieg und die Energiewende zur Aktion mitbringen.

Mit herzlichen Grüßen

Chris Methmann, Campaigner

PS: Die Zeit bis Sonntag ist knapp. Um viele Menschen für unsere Aktion zu mobilisieren, würden wir uns freuen, wenn Sie diese Mail an Freund/innen und Bekannte weiterleiten.

Campact | info@campact.de | Campact e. V. | Artilleriestraße 6 | 27283 Verden | www.campact.de

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld