Vortrag am 21.9.: Höhere Förderung für Heizungsmodernisierung mit Erneuerbaren Energien für Privathaushalte und Unternehmen

VON: Arbeitskreis Energiewende in Schöneiche

21. September 2015, 19 Uhr, KultOurkateDorfaue 5

Der Arbeitskreis Energiewende in Schöneiche setzt seine Vortragsreihe fort und lädt zur einer weiteren Veranstaltung am Montag, dem 21. September, um 19 Uhr in die KultOurkate ein. Thema des Abends ist das am 1. April 2015 in Kraft getretene novellierte Marktanreizprogramm (MAP).

Herr Dallmann von der EnergieSpar-Agentur des Landes Brandenburg (ZAB) wird über Fördermöglichkeiten/Zuschüsse für den Einsatz erneuerbarer Energien im Bereich Wärme sprechen. Das betrifft Solarthermie, Biomasse (Heizen mit nachwachsenden Rohstoffen) und Wärmepumpen sowie die Optimierung von bereits geförderten Anlagen. Die Fördermöglichkeiten gelten vor allem für den Austausch alter Heizungsanlagen, sie können aber unter bestimmten Voraussetzungen auch beim Neubau gewährt werden.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld