Lesen gegen das Vergessen. 16.5.2013, 19 Uhr


Eine Veranstaltung zum 80. Jahrestag der nationalsozialistischen Bücherverbrennung im Mai 1933.

Bibliothek in der KultOurkate, Dorfaue 5, 15566 Schöneiche bei Berlin.

Aus den Werken geächteter Autorinnen und Autoren lesen

Heinrich Jüttner (Bürgermeister),
Dr. Erich Lorenzen (Vorsitzender der Gemeindevertretung),
Kerstin Lütke (Pfarrerin),
Eva Hoffmann (Abiturientin),
Peter Baumgart (ehemaliger Regisseur des „thasch“) und
Katrin Fiegler (Mitglied der Gemeindevertretung).

Der Eintritt ist frei.
Die Veranstaltung wird organisiert von:

Gemeindebibliothek Schöneiche, Evangelische Kirchengemeinde Schöneiche bei Berlin, Die Linke Schöneiche, SPD Schöneiche, Bündnis 90/Die Grünen Schöneiche

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

1 Kommentar