Fair handeln, TTIP stoppen – Diskussionsveranstaltung in der KuGi

Annalena Baerbock

Annalena Baerbock

Am 12.11.2014 starten die Linke und Bündnis 90/Die Grünen eine Kampagne zur lokalen Umsetzung der selbstorganisierten Europäischen Bürgerinitiative gegen das Freihandelsabkommen TTIP zwischen EU und USA.

Mehr als 250 Organisationen machen europaweit mobil gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP zwischen EU und USA. Nachdem eine formale Europäische Bürgerinitiative im September von der EU-Kommission aus fadenscheinigen Gründen zurückgewiesen wurde, startet inzwischen eine selbstorganisierte Unterschriftensammlung. Allein im Internet haben bisher rund 500.000 Menschen die Initiative unterzeichnet.

Hier seht Ihr kurz, worum es geht (Video von Campact): 

Die Auftaktveranstaltung findet am Mittwoch, dem 12.11.2014, um 19 Uhr, im Café der Kulturgießerei (An der Reihe 5, 15566 Schöneiche bei Berlin), statt. Erwartet werden Dr. Michael Efler, Vorstandssprecher des Vereins Mehr Demokratie e.V. und Mitinitiator der Europäischen Bürgerinitiative gegen das TTIP sowie die Bundestagsabgeordneten Annalena Baerbock  (Bündnis 90/Die Grünen) und Thomas Nord (Linke).

teaser_ttip_hp

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld