Linke

Chancen und Herausforderungen links-grüner Zusammenarbeit

Die Ortsverbände von Bündnisgrünen und Linken präsentieren Euch: Einen Diskussionsabend mit den Bundestagsabgeordneten Caren Lay (DIE LINKE) und Jürgen Trittin (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) zum Thema Chancen und Herausforderungen links-grüner Zusammenarbeit Wir sind aufgeregt! Kommt zahlreich am 24. November (Do): 18.30 Uhr in den großen Veranstaltungsraum im Feuerwehrgebäude (Brandenburgische Straße 86)

Wahlwerkstatt Bürgermeisterwahl

Sie können unser Wahlprogramm mitschreiben! Am 24.09. ab 10 Uhr soll in einer offenen Wahlwerkstatt in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr (Brandenburgische Straße 86, 15566 Schöneiche bei Berlin) der Inhalt für das Wahlprogramm unseres Bürgermeisterkandidaten Uwe Klett breit diskutiert werden. Dazu sind alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner herzlich eingeladen! Stichworte sind z.B. Wohnen, Mobilität, Bildung, Kultur, Sport, Umwelt, interkommunale Zusammenarbeit.

Dafür braucht es Grün! Heute: Straßenausbau

Wir werden öfter gefragt: wo sind die Grünen eigentlich anders als die anderen Parteien? Wir wollen ein paar Beispiele aus der aktuellen Gemeindepolitik geben. Sie lassen sich mit dem Stichwort „Standpunkt“ finden, einfach in der Seitenleiste darauf klicken. In der letzten Gemeindevertretersitzung gab es eine Sitzungsvorlage von CDU/FDP/BBS und SPD: Ausbau von Sandstraßen. Die Gemeinde… Weiterlesen »

Fair handeln, TTIP stoppen – Diskussionsveranstaltung in der KuGi

Am 12.11.2014 starten die Linke und Bündnis 90/Die Grünen eine Kampagne zur lokalen Umsetzung der selbstorganisierten Europäischen Bürgerinitiative gegen das Freihandelsabkommen TTIP zwischen EU und USA. Mehr als 250 Organisationen machen europaweit mobil gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP zwischen EU und USA. Nachdem eine formale Europäische Bürgerinitiative im September von der EU-Kommission aus fadenscheinigen Gründen zurückgewiesen… Weiterlesen »

Konsequent gegen neue Tagebaue…

…das versprach „Die Linke“ im letzten Wahlkampf 2009. Das Versprechen wurde jetzt spektakulär gebrochen. Gestern genehmigte die Landesregierung den Tagebau Welzow Süd. Um 750 wacklige Arbeitsplätze für ein paar Jahre zu erhalten, werden 800 Menschen aus ihrer Heimat vertrieben und die Landschaft in Mondkrater verwandelt. Pünktlich zur nächsten Landtagswahl gibt es eine Menschenkette gegen die Bagger. Es… Weiterlesen »

Linke und SPD wollen Dorf abbaggern

Kaum vorstellbar, dass bei uns um die Ecke Menschen ihr zu Hause verlieren. Vattenfall will das Feld Welzow Süd II aufmachen – und unter anderem das Dorf Proschim mit 800 Einwohner/innen abbaggern. Noch in dieser Legislaturperiode will die rot-rote Landesregierung mit den Stimmen der Linksfraktion einen neuen Braunkohle-Tagebau genehmigen. Ein breites Bündnis von NGOs und… Weiterlesen »

Lesen gegen das Vergessen. 16.5.2013, 19 Uhr

 Eine Veranstaltung zum 80. Jahrestag der nationalsozialistischen Bücherverbrennung im Mai 1933. Bibliothek in der KultOurkate, Dorfaue 5, 15566 Schöneiche bei Berlin. Aus den Werken geächteter Autorinnen und Autoren lesen Heinrich Jüttner (Bürgermeister), Dr. Erich Lorenzen (Vorsitzender der Gemeindevertretung), Kerstin Lütke (Pfarrerin), Eva Hoffmann (Abiturientin), Peter Baumgart (ehemaliger Regisseur des „thasch“) und Katrin Fiegler (Mitglied… Weiterlesen »